Natürliches Carnaubawachs - Preissteigerungen zu erwarten

Brasilien - das Land in dem das Carnaubawachs wächst - ist in den letzten Monaten und Jahren in eine Phase von mehr und mehr Instabilität geglitten. Dadurch haben sich viele Rahmenbedingungen verschlechtert und die Bevölkerung leidet unter steigenden Preisen für alle importieren Güter. Für den Export von Carnaubawachs heißt diese Phase der wirtschaftlichen Schwäche allerdings, dass Preise eher stabil oder leicht sinkend waren - wenn wir auf die Preise in Euro / kg schauen. 

Die Preise von Carnaubawachs in Real / kg sind allerdings in den letzten Monaten stark gestiegen - unbemerkt von vielen Verbrauchern. Für die Rohware für das T1 - die kostbarste Type dieses hochwertigen Wachses - werden derzeit sogar historische Höchspreise gezahlt. 

An diesem Wochenende (7. Oktober 2018) werden die nationalen Wahlen stattfinden. Es wird derzeit erwartet, dass die Bevölkerung für Bolsonaro (rechtesgerichtete Partei Brasiliens) stimmt. Wenn dies der Fall ist, sehen die Analysten eine Kertwende in der brasilianischen Währung. Damit würden alle Exporte Stück für Stück wieder teurer werden - und damit auch das Carnaubawachs im Preis steigen. 

Decken Sie sich daher rechtzeitig mit Waren ein, um von dieser Entwicklung nicht überrascht zu werden. Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Carnaubawachs Type 1 Primagelb, Schuppen Carnaubawachs Type 1 Primagelb, Schuppen
Inhalt 0.9 Kilogramm (28,64 € * / 1 Kilogramm)
ab 25,78 € *
Carnaubawachs Type 3, Hellfettgrau Schuppen Carnaubawachs Type 3, Hellfettgrau Schuppen
Inhalt 0.9 Kilogramm (15,80 € * / 1 Kilogramm)
ab 14,22 € *